Büroquartier des Bundes am Guisanplatz, Bern. Alternative Arbeitsbereiche als Erweiterung des open space. Fortsetzung der Architektursprache ins Detail. Entwicklung gemeinsam mit den Nutzergruppen von Fedopl, Armasuisse und dem Bundesamt für Bevölkerungsschutz. In Abstimmung mit dem Bund für Bauten und Logistik als Bauherr und Aebi & Vincent Architekten, Bern. Eingeladener Wettbewerb 1. Platz. Mitarbeit Entwurf Schreinerarbeiten: Claudia Locher, Architektin.